Freude beim Rennverein über Bremer Volksentscheid

Die Kunde des gewonnenen Volksentscheides in Sachen der Rennbahn Bremen hat auch den Bremer Rennverein erfreut, der sich nun gemeinsam mit einigen anderen Beteiligten damit auseinander setzt, wie es in Zukunft weitergehen soll auf der Bahn.

In einer Presseinformation heißt es: “Der Bremer Rennverein freut sich über das Ergebnis des Volksentscheids und gratuliert der Bürgerinitiative um Andreas Sponbiel zu ihrem historischen Erfolg nach einer grandiosen Arbeit.”

„Wir sind sehr froh, dass die Galopprennbahn nicht bebaut wird und für Sport, Freizeit und Kultur erhalten bleiben muss“, so Rennvereinspräsidentin Tonya Rogge.

„Wir sind daran interessiert, wieder Galopprennen in Bremen zu veranstalten und stellen nun in Ruhe Überlegungen an, wie wir mit der neuen Situation umgehen. Eine Situation, die wir im Übrigen nicht zu verantworten haben. Gerne bringen wir unsere Ideen ein.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau