Fraktur im Fesselbein: Palao eingeschläfert

Der am Sonntag im Kölner Union-Rennen drittplatzierte Hengst Palao musste am Abend nach dem Rennen eingeschläfert werden.

Der Hengst aus dem Gestüt Ittlingen war lahm aus dem wichtigsten Derbytest gekommen, wurde daraufhin zu weiteren Untersuchungen in die Klinik gebracht.

Dort wurde eine schwerwiegende Fraktur des Fesselbeins festgestellt, der Champs Elysees-Sohn war mit dieser Verletzung nicht mehr zu retten, so Trainer Markus Klug gegenüber der Sport-Welt.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers