Form steht! Jetzt Gruppe 2-Platzierung für de Vries

Schade, fast hätte es am Freitag in Tagesprüfung Nummer vier in Meydan wieder zu einem Gruppetreffer für Adrie de Vries gereicht.

Doch der in Deutschland bestens bekannte Niederländer musste sich mit seiner Partnerin in dem zur Gruppe II zählenden Cape Verdi (180.000 Dollar) am Ende mit Rang zwei zufrieden geben. Lange hatten er und die Godolphin-Starterin White Moonlight (9,5:1, Saeed Bin Suroor) das Feld sogar angeführt, doch nach absolvierten 1600 Metern auf der Grasbahn war die 2,0:1-Favoritin With The Moonlight (Charlie Appleby/William Buick) dann doch zu stark.

Weit war de Vries nicht zurück, hatte lange mit der Siegerin um den Pattern-Treffer gekämpft. Rang drei ging deutlich hinter dem siegreichen “blauen” Duo an die spanische Gaststute Samedi Rien, die ihr Trainer Guillermo Arizkorreta einst aus einem Verkaufsrennen in Frankreich für 46.152 Euro erworben hatte.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste