Filimon beschert Vovcenko dritten Meetingstreffer

Tolles Derbymeeting für Pavel Vovcenko. Am Sonntag konnte sich der Bremer Trainer nach dem Ausgleich IV über 2000 Meter bereits über seinen dritten Sieger bei diesem Meeting freuen. Und im dritten Rennen des Tages gab es bereits die zweite zweistellige Siegquote.

Dafür sorgte Lilli-Marie Engels mit Filimon. Mit dem achtjährigen Areion-Sohn, der zur Quote von 15,1:1 ins Rennen gegangen war, setzte sich die Reiterin, die eine tolle Saison hinlegt, von der Spitze aus ganz leicht durch, teilte ihrem Pferd dabei alles bestens ein.

Unwetter (Anna Schleusner-Fruhriep/Concetto santangelo) und Next Dawn (Marco Angermann/Sean Byrne) blieben da nur die Plätze zwei, bzw. drei. “Es war nicht unbedingt der Plan, mit ihm vorne zu gehen, Aber der Trainer hat mir gesagt, ich soll nicht mit ihm kämpfen, sondern sehen, dass er Spaß hat, und das hat ganz gut geklappt. “Er ist ein alter Hase. Wenn er Lust hat, gewinnt er auf verschiedenen Distanzen, er macht das eigentich alles alleine. Lilli reitet die ganze Saison schon in Topform”, so Pavel Vovcenko nach dem Rennen. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly