Fellow Zweiter im Nancy-Listenrennen

Nachdem der von Andreas Wöhler trainierte Dreijährige Sirjan abgemeldet worden war, kamen am Sonntag in Nancy im Grand Prix de la Region Grand Est, dem mit 60.000 Euro dotierten Listenrennen über 2000 Meter, mit Sirjans Trainingsgefährten, dem Vorjahressieger Wiesentau, Sascha Smrczeks Dato, dem von Waldemar Hickst vorbereiteten Pirouz, und Dr. Andreas Boltes Fellow vier der zwölf Starter aus deutschen Ställen.

Und am besten zog sich aus diesem Quartett Fellow aus der Affäre, denn der Pomellato-Sohn kämpfte bis zuletzt, und unterlag nur knapp, mit einer Nase, dem 3,0:1-Favoriten Eliyass (Cristian Demuro) aus dem Stall von Jean-Claude Rouget.

Dritte wurde die Außenseiterin Shabana (Lubos Urbanek/Hugo Boutin). Pirouz wurde Sechster, Wiesentau Neunter und Dato Zwölfter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Galopprennen in Frankreich
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers