Fellow vor Only the Brave: Deutscher Zwilling in Le Mans

Einen deutschen Zwilling gab es am Dienstag in Le Mans. Auf dem dortigen Linkskurs gewann der von Dr. Andreas Bolte für Eugen Schäfer trainierte Fellow ein mit 22.000 Euro dotiertes Classe 2-Altersgewichtsrennen über 1950 Meter.

Der Pomellato-Sohn, der sich im vergangenen Jahr bis zum Ausgleich I-Sieger steigerte, setzte sich unter Alexis Pouchin als 10,3:1-Außenseiter mit vier Längen Vorsprung gegen den von Henk Grewe vorbereiteten Only the Brave (Eddy Hardouin) durch.

Der deutsche Zwilling zahlte dabei 51,7:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe