Feldmann und Donnerstag kaufen je ein Duo

Wilhelm Feldmann und Axel Donnerstag traten am Montag bei der Arqana Vente d’Elevage als Käufer in Erscheinung. Beide kauften jeweils zwei Pferde. Feldmann erhielt bei 15.000 Euro den Zuschlag für die Lot-Nummer 588, die von Brametot tragende Le Havre-Tochter Villebaudon, die vom Haras d’Ombreville offeriert wurde. Bei 6.000 Euro fiel der Hammer für die Sabiango-Tochter Lucretia (Lot 743). Das Haras de la Perelle bot die Stute tragend von Al Wukair an.

Axel Donnerstag erstand für 10.000 Euro ein Stutfohlen nach Brametot (Lot 647), welches vom Haras de Grandcamp offeriert wurde. 9.000 Euro brachte Singapore Joy (Lot 678), die tragend von Mayson im Ring erschien. Angeboten wurde sie vom Haras de la Louviere.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau