Favoritin Wedding in May verabschiedet sich aus der Maidenklasse

Zweites Rennen beim sensationell besuchten After Work-Renntag am Montag in München-Riem war das Maidenrennen der Dreijährigen über 2400 Meter. Klare Favoritin war mit einer Eventualquote von 2,1:1 die von Peter Schiergen trainierte Wedding in May, die unter Rene Piechulek auf sieben Gegner traf.

Und die Sea The Moon-Tochter aus dem Besitz und der Zucht von Dr. Christoph Burmester wurde ihrer Favoritenrolle unter Derby-Siegreiter Rene Piechulek auch vollauf gerecht, als sie sich gegen Michael Figges La Donna /Gavin Ashton) und Andreas Suborics’ Sweet Hole (Martin Seidl) behauptete.

“Ihre ersten beiden Leistungen waren auch schon gut gewesen. Sie kam bei ihren ersten Rennen aber immer etwas spät ins Rollen, deshalb waren wir heute etwas früher bei der Musik”, so Rene Piechulek nach dem Rennen.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne