Favorit Moher siegt zum Abschluss

Das war es, das letzte Rennen der Dresdner Saison 2022 ist gelaufen.

Letzter Sieger des Jahres: Der von Toni Potters trainierte Moher. Der Halbbruder des klassischen Siegers Mythico gewann beim dritten Lebensstart zum zweiten Mal.

Bei seinem Handicapdebüt im Ausgleich IV über 1500 Meter zeigte er sich genauso souverän wie bei seinem Maidenerfolg, den er vor einigen Wochen ebenfalls in Dresden geholt hatte.

Der Vertreter des Stalls Waidmannsheil macht den Eindruck, dass er noch einiges nachholen wird können. Der Canford Cliffs-Sohn war erst vierjährig, im Oktober 2021, erstmals an den Start gekommen. Gleich danach pausierte er dann lange bevor er zum Start im Dresdener Maidenrennen wieder auf die Bahn zurückkehrte (Zum Video).

“Wir lassen ihn jetzt erstmal nach Hause kommen, dann schauen wir, ob er noch in Baden-Baden läuft. Ansonsten machen wir Winterpause”, so Trainer Toni Potters.

Im Sattel des 2,3:1-Favoriten saß Wladimir Panov.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse