Favorit Assistent gewinnt Grand Prix Aufgalopp

Mit dem Preis der Fortuna – Grand Prix Aufgalopp, stand beim ersten Grasbahnrenntag des Jahres in Düsseldorf auch direkt das erste Black Type-Rennen der Saison 2023 in Deutschland auf der Karte. Zehn Pferde kamen in dem mit 25.000 Euro dotierten Listenrennen über 2200 Meter an den Start, die Favoritenrolle fiel dabei dem von Henk Grewe für Eckhard Sauren und Liberty Racing 2020 trainierten Assistent (Leon Wolff) zu, der im vergangenen Jahr u. a. Vierter im Deutschen Derby und dem Preis von Europa gewesen war.

3,2:1 war die Eventualquote, als sich die Boxen für das Hauptrennen des Tages öffneten, und nach einem Rennen aus dem Mittelfeld setzte sich der vierjährige Sea The Moon-Sohn aus der Zucht des Gestüts Röttgen mit einer halben Länge Vorsprung gegen den von Pavel Vovcenko trainierten Vorjahressieger Mansour durch. Dieser hatte unter Michal Abik dem Rennen lange seinen Stempel aufgedrückt, und auch, als Assistent ihn an der 200 Meter-Marke passiert hatte, gab sich der Tai Chi-Sohn nicht geschlagen. Dennoch musste sich der Hengst mit Platz zwei begnügen. Rang drei ging an den Lokalmatadoren Dato (Sascha Smrczek/Bayarsaikhan Ganbat), der nach seiner langen Pause ein gutes Rennen lief. Vierter wurde Nacido.

“Er hat das super gemacht. Ich denke, dass 2200 Meter, gerade mit dem Berg seine äußerste Distanz ist, die Saison hat schon mal gut begonnen. Er hat ein Riesen-Kämpferherz und gibt nicht auf”, so Siegreiter Leon Wolff, für den es der zweite Listentreffer war, und der erste Big Point in seinem Engagement am Stall von Henk Grewe.

“Er hat das gut gemacht, das Rennen war schnell gelaufen für die schwere Bahn. Er hat eine Nennung für Hong Kong, aber ich gehe davon aus, dass er im Carl Jaspers-Preis läuft, aber das werden wir morgen besprechen. Er ist ein echtes Grand Prix-Pferd”, so Siegtrainer Henk Grewe nach seinem zweiten Tagestreffer. (zum Video)

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly