Family Business: Hofers No Day Never bester Sprinter

Das sah gut aus und dieser Sieg war nach der Serie an Plätzen auch wirklich verdient: No Day Never war der beste Sprinter in Dortmund (zum Video).

Der fünjährige Wallach aus dem Besitz von LMGW Bloodstock drehte im Winterpreis der Sparkasse Dortmund den Spieß gegen die schon wie die Siegerin aussehende Favoritin Vinnare noch um, kam kurz vor dem Zielpfosten noch vorbei.

Bei einem seiner seltenen Ritte gelang Tolga Koyuncu, Schwiegersohn von Trainer Mario Hofer, zum Sieg. Ein Sieg, der quasi Familiy Business war. Auf der Ziellinie feierte der Jockey den Volltreffer entsprechend.

„Ein beständiges, treues Pferd“, so Coach Hofer nach dem Rennen. 1300 bis 1400 Meter sind wohl am besten.“

In Dortmund ging es, wenn auch erst ganz zum Schluss, auch über 1200 Meter. Da kommt mit der Konstanz im Rücken vielleicht noch ein bisschen mehr.

 

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Mi, 21.02. Cagnes sur Mer
Do, 22.02. Bordeaux, Pornichet
Fr, 23.02. Chantilly, Mont de Marsan
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau