Ex-Deutscher Maraseem für Qatar Derby genannt

Am 29. Dezember steht auf der Rennbahn Al Rayyan Park in Katars Hauptstadt Doha das diesjährige Qatar Derby an.

In den letzten Jahren reisten auch immer mal wieder deutsche Trainer und Besitzer mit ihren Pferden an, doch in diesem Jahr wird das 2000 Meter-Rennen ohne deutsche Beteiligung stattfinden.

Auf der Nennungsliste für das mit 500.000 Dollar dotierte Rennen der lokalen Gruppe I findet sich aber mit Maraseem ein ehemals von Andreas Wöhler für Jaber Abdullah trainierter Galopper. Der dreijährige Nathaniel-Sohn wurde 2022 17. im Deutschen Derby. Er wurde darüber hinaus Dritter im Bavarian Classic (Gr. III) und Vierter in der Union (Gr. II). Nach seinem Verkauf wird er nun von Coach Georges Mikhalides betreut. Er steht im Besitz der Al Wasmiyah Farm.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse