Ex-Deutscher Grocer Jack Listensieger in Newbury

Der ehemals von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte Grocer Jack (2,2) konnte am Samstag erstmals nach seinem Verkauf ein Rennen gewinnen.

Im britischen Newbury gewann der Oasis Dream-Sohn – Berglar ist auch der Züchter – die zur Listenklasse zählenden bet365 Stakes (40.000 Pfund) über 2012 Meter. Überlegen mit neun Längen setzte sich der von William Haggas für Prince Faisal Bin Khaled trainierte Gruppesieger unter Tom Marquand gegen Finest Sound durch. Dieser wiederum blieb einen Kopf vor Cadillac.

Zuletzt wurde Grocer Jack, der 2021 bei der Tattersalls Horses in Training Sale für 700.000 Guineas verkauft wurde, Vierter im Grand Prix de Chantilly der Gruppe II. Im Januar trat er in Road im Reom Turf (Gr. III) an. Hier wurde er Fünfter. Im vergangenen Jahr gewann er den Preis der Deutschen Einheit (Gr. III) ehe er auf die Auktion geschickt wurde.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly