Ex-Deutsche Goldana gewinnt Gr.III-Debüt

Ein aus hiesiger Sicht sehr erfolreiches Ereignis gab es am Sonntag auf dem Curragh in Irland. Denn dort gewann die ehemals in Köln von Peter Schiergen vorbereitete Goldana (9,5:1) die zur Gruppe III zählenden Lester Piggott Gladness Stakes (55.000 Euro).

Inzwischen von Joseph O’Brien in Irland trainiert gab die Galileo Gold-Tochter damit einen mehr als erfolgreichen Einstand in ihrer neuen Heimat. Und dabei hatte es bis kurz vor dem 1400 Meter-Pfosten gar nicht danach ausgesehen, als könne die ehemalige Domstädterin ihr Debüt für neue Interessen siegreich gestalten.

Sie musste nämlich schon relativ früh bemüht werden und schien für den Sieg fast schon nicht mehr in Frage zu kommen. Doch was Siegjockey Dylan Browne McMonagle dann aus seiner Partnerin herausholte, war wirklich sehenswert. Auf den letzten ca. 100 Metern beschleunigte die Ex-Deutsche dann so gewaltig, dass sie im Ziel noch fast zwei Längen Vorsprung herausgaloppiert hatte. Man kann davon ausgehen, dass dieser Treffer nicht ihr letzter gewesen sein wird.

Hierzulande stand Goldana zuletzt in Besitz des Rennstalles Junge Besitzervereinigung. Ihren letzten Start auf deutschem Boden absolvierte die aus der Zucht von Patrick Grogan stammende Ladie im letzten Oktober in Hannover. Daraus resultierte einen Vierlängen-Listensieg. Danach wechselte sie in ihren jetzigen Besitz.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely