Ex-Deutsche für Dubais Mega-Renntag nominiert

Neben den beiden genannten deutschen Pferden für den World Cup-Tag in Meydan wurden auch Ex-Deutsche nominiert.

Der ehemals von Markus Klug für Uwe Aisch trainierte Derby-Zweite Schwarzer Peter (Bader Rezaiq) erhielt eine Nennung für den Dubai Turf der Gruppe I und den Dubai Gold Cup (Gr. II). Der früher für Darius Racing laufende Ardakan, ein weiterer Ex-Schützling von Markus Klug, erhielt ebenfalls eine Gold Cup-Nennung, wurde aber auch für das Dubai Sheema Classic (Gr. I) nominiert.

Der vom Gestüt Röttgen gezogene und bei der BBAG als Jährling für 700.000 Euro verkaufte Wirko bekam sogar eine Nennung für den Dubai World Cup (Gr. I), hat aber auch das Sheema Classic und den Dubai Turf als Option.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 02.03. Fontainebleau, Pornichet, Ligniers
So, 03.03. Lyon la Soie, Auteuil
Mo, 04.03. Toulouse
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud