Ex-Derbyfavorit Boscaccio beendet seine Rennkarriere

Der Derby-Favorit von 2016, der im Besitz von Rainer Hupe + Friends stehende Mount Nelson-Sohn Boscaccio hat seine Rennkarriere wegen einer Verletzung beendet, und den Asterblüte-Stall von Trainer Peter Schiergen, in dem er zuletzt stand, verlassen. Das teilte sein Besitzer am Freitag mit.  Der sechsjährige Hengst ging, trainiert von Christian Sprengel, 2016, nach vier Siegen in Folge, darunter das Derby-Trial in Hannover auf Listenebene und das Oppenheim-Union-Rennen auf Gruppe II-Parkett, als Favorit in das “Blaue Band”, belegte in Horn aber nur den achten Platz.

Im Anschluss konnte er nicht mehr an seine Bestform anknüpfen, auch wenn er noch drei Rennen, darunter einen Ausgleich II in Hoppegarten gewann. Zu Beginn dieser Saison wechselte Boscaccio, der auf ein Top GAG von 96 Kilo kam, und bei 22 Starts insgesamt 73.200 Euro verdiente, in den Asterblüte-Stall von Trainer Peter Schiergen. Für diesen gewann er im April ein Altersgewichtsrennen in Krefeld, war dann in einem Kölner Ausgleich II aber nur Siebter.

Der Hengst befindet sich derzeit auf dem Gestüt Lünzen zur Reha.  Seine weitere Zukunft ist nach Aussage seines Besitzers noch ungewiss.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau