Erstes Dubai-Listenrennen mit de Vries

Während sich die Saison in Deutschland ihrem Ende entgegen neigt, fängt sie andernorts erst so richtig an.

Am Donnerstag steht in Meydan das erste Black Type-Rennen der Saison 2022/23 für Vollblüter auf der Karte (Zum Tagesmarkt).

Die The Dubai Creek Mile ist nicht nur das erste Listenrennen der neuen Saison sondern auch das erste von 45 Black Type-Rennen der Saison in den Emiraten, die sich bekanntlich bis Ende März erstreckt und mit dem World Cup-Renntag endet.

Mit von der Partie ist am Donnerstagnachmittag dann auch Adrie de Vries. Er reitet in dem über 1600 Meter führenden Rennen (5. Prüfung), das mit 135.000 Dirham dotiert ist, den von Doug Watson trainierten Thegreatcollection.

Der inzwischen achtjährige Wallach hat einen Listensieg und einige Gruppe – und Listenplatzierungen vorzuweisen, gehört aber dennoch zu den Außenseitern des Rennens, die besten Leistungen liegen nämlich schon einige Zeit zurück, in der Saison 2021/2022 konnte er sich lediglich einmal als Dritter eines Listenrennens empfehlen.

De Vries hat am Donnerstag zwei weitere Ritte, in der zweiten Prüfung sitzt er im Sattel von Nafas (Bhupat Seemar), im vierten Rennen reitet er Madkhal (Fazwi Naas).

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe