Erster Listenstarter seit dem Hessen-Pokal 2014

Der erste Düsseldorfer Renntag am kommenden Sonntag wird für die Kölner Trainerin Sarah Weis eine ganz besondere Veranstaltung werden. Denn erstmals seit dem 2. November 2014 bietet sie wieder einen Starter in einem Listenrennen auf.

Vor acht Jahren griff sie im Hessen-Pokal mit Leonard (9.) und Librettista (11.) an. Das Rennen wurde seiner Zeit in Frankfurt entschieden, eine Rennbahn, die mittlerweile von Karte des deutschen Turfs verschwunden ist. Einen Listensieger hatte Weis auch schon. 2011 gewann sie mit Rosello in Iffezheim den Preis des Casino Baden-Baden.

Am Sonntag nun sattelt Sarah Weis den für den Stall Lucky Owner trainierten Kir Royal. Mit einem GAG von 86 ist der Lord of England-Sohn der Crack in ihrem Stall. Nach gesundheitlichen Problemen steht der Hengst vor einem Neuanfang und soll im Laufe der Saison möglichst wieder an seine alte Klasse herangeführt werden. Maxim Pecheur wird ihn am Sonntag im Preis der Fortuna – Grand Prix Aufgalopp reiten (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt). Der Vierjährige kommt zu seinem ersten Start seit seinem vierten Platz im Grafenberger Derby-Trial (LR) am 30. Mai 2021.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil