Erster Hindernis-Sieg für Ex-Deutschen Ecco

Im vergangenen Jahr war Ecco noch Derbystarter für Peter Schiergen in Hamburg und belegte dort Rang 13. Der aus Fährhofer Zucht stammende Maxios-Sohn war hierzulande in Farben des Gestüts Hornoldendorf untewegs.

Seit Anfang diesen Jahres hat er eine neue Heimat in Großbritannien gefunden, er wird von Paul Nicholls trainiert und startet über Hindernisse. Am Donnerstagabend absolvierte er bereits einen dritten Auftritt über Sprünge nachdem er im Frühjahr bereits in Kempton und sogar Cheltenham an den Start kam. Er belegte Rang Sechs im zur Gruppe I zählenden Triumph Hurdle bevor es in die Sommerpause ging.

In Wincanton folgte unter Harry Cobden das Comeback. Als 1,2:1-Favorit startete er in einem Classe 4-Hürdenrennen über 3077 Meter und gewann dementsprechend sicher mit acht Längen Vorsprung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine