Erste HK-Platzierung für Ex-Deutschen Farshad

Bei seinem 13. Hong Kong-Start hat es am Mittwoch der ehemals von Henk Grewe für Darius Racing trainierte Farshad zum ersten Mal in die Dreierwette geschafft.

Auf der Rennbahn Happy Valley belegte der von Holger Faust gezogene Kendaregnt-Sohn, der 2017 in Deauville zum Listensieger avancierte, in einem mit 1.450.000 HKD dotierten Handicap über 1650 Meter Rang drei. Trainiert wird Farshad von Me Tsui Yu-sak, im Sattel saß H W Lai. Den Sieg sicherte sich in diesem Rennen der 1,7:1-Favorit High Rev.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly