Deutsche Käufe bei Tattersalls Ascot June Sale

Am Dienstag wurde die Tattersalls Ascot June Sale veranstaltet, es gab einige deutsche Käufe. Für 16.000 Pfund wechselte der bis dato von Andreas Schütz trainierte dreijährige Sieger Will Be Zane in den Besitz des Adelresort. Trainer Mats Snackers und Joachim Weißmeier waren vor Ort und haben ersteigert.

Mats Snackers kaufte für sich selbst eine zweijährige Stute namens Liath Luachra für 3.000 Pfund. Joachim Weißmeier hatte bei Laura’s Legacy das letzte Gebot bei 1.500 Euro.

Christian von der Recke erhielt bei 6.000 Pfund den Zuschlag für Glorious Galaxy aus dem Stall von Ed Walker, schlug später noch einmal für 5.000 Pfund für das zehn Jahre alte Hindernispferd Captain Von Trappe zu.

Stephanie Rank kaufte für 800 Pfund Dragon Kuza (Hugo Palmer), dem folgte später auch noch der im Ring für 900 Pfund zunächst nicht zugeschlagene Barnaby Brook.

Auch Michael Alles wurde außerhalb des Rings noch fündig, die bei 1.100 Pfund nicht verkaufte Sybil Grand wechselte freihändig in seinen Besitz.

Viermal war The Dutch Master Stables aktiv, Lucien van der Meulen kaufte für zweimal 600, einmal 2.000 und einmal 4.200 Pfund.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly