Epic Pass gewinnt – Gäste-Sieg durch Jan Raja in der ersten Wettchance

Im sechsten Rennen des Tages wartete in Berlin-Hoppegarten die erste Wettchance des Tages. In einem Ausgleich III über 1600 Meter wartete eine garantierte Auszahlung von 10.000 Euro in der Viererwette.

Und es sollte eine echte Außenseiter-Viererwette werden, denn keines der beiden am stärksten gewettete Pferde schaffte es in die Viererwette. Erfolgreich war für einen Kurs von 15,1:1 ein Gast aus dem Ausland. Jan Raja trainiert nämlich Epic Pass in der Tschechischen Republik. Im Sattel saß dabei David Liska.

Auf den zweiten Platz kam Oliver Schnakenbergs Agent Sim, der unter Miguel Lopez mit 7,8:1 noch am weitesten als ein Pferd aus der Spitzengruppe kam. Dahinter waren es dann wieder richtig lange Kurse auf den Plätzen drei und vier. 33,5:1 stand nämlich Marko Megsners Ramz, der unter Senan Macredmond Dritter wurde. Ramz ist sogar noch mit eineinhalb Kilo Mehrgewicht an den Start gegangen, da sein Reiter das Gewicht nicht schaffte. Platz vier ging an einen weiteren tschechischen Gast. Das war der von Jiri Broz trainierte Parigi. Dieser musste 67 Kilo tragen, da sein Erlaubnisreiter Tomas Roman nicht vor Ort war. So musste Jiri Palik das hohe Gewicht auswiegen, doch machte der 12,8:1-Außenseiter seine Sache natürlich sehr gut.

Die Viererwette wurde in dieser Reihenfolge nicht getroffen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse