Die Engländer: Privat-Flieger nach Hamburg

Die am Sonntag im IDEE 153. Deutschen Derby reitenden Jockeys aus England gehen jedem Risiko einer Verspätung mit Linienflügen aus dem Weg.

„Sie kommen mit einem Privatflieger“, sagte Trainer Markus Klug, für den Frankie Dettori (So Moonstruck), Richard Kingscote (Mylady) und Hollie Doyle (Wagnis) reiten.

Mit an Bord dann auch Cieren Fallon (Assistent) und Jack Mitchell (Dapango).

Dreimal Klug – nicht auszudenken, was da passieren würde, wenn ein Linienflug ausfallen würde. „Das war ein bisschen mein Alptraumszenario“, so Klug.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 03.03. Dortmund
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Galopprennen in Frankreich
Sa, 24.02. Chantilly, Auteuil
So, 25.02. Cagnes sur Mer, Machecoul
Mo, 26.02. Cagnes sur Mer, Fontainebleau
Di, 27.02. Marseille-Borely
Mi, 28.02. Angers
Do, 29.02. Chantilly