Elf für Magdeburger Auktionsrennen

Beim Saisonfinale am Samstag in Magdeburg steht auf der Bahn im Herrenkrug mit dem BBAG-Auktionsrennen noch einmal ein echtes Highlight an.

Das 2050 Meter-Rennen für die Dreijährigen ist mit 37.000 Euro dotiert und damit das am zweithöchsten dotierte Rennen auf der Bahn in Sachsen-Anhalt. Nach der Vorstarterangabe am Dienstag sieht es dabei nach einem Feld von elf Startern aus.

Stefan Richter und Roland Dzubasz sind mit jeweils zwei Pferden vertreten. Für den Dresdener Coach sollen Alaska Tiger (Wladimir Panov) und Tilly (Gavin Ashton) starten, während sein Hoppegartener Kollege Altona Beach (Bauyrzhan Murzabayev9 und Mataby (Michal Abik) ins Rennen schcken wird.

Auch die restlichen sieben Kandidaten wurden bereits mit Jockey angegeben. Dabei handelt es sich um Wellenbrecher (Mario Hofer/Steffi Koyuncu), Aram (Janina Reese/Miguel Lopez), Wonderful Eagle (Henk Grewe/Jozef Bojko), Lively (Markus Klug/Andrasch Starke), Waldadler (Pavel Vovcenko/Lilli-Marie Engels), Zefania (Sascha Smrczek/Michael Cadeddu) und Kobold (Bohumil Nedorostek/Maxim Pecheur).

Favoritin dürfte nach ihren guten Leistungen auf Gruppeparkett Sascha Smrczeks Zefania werden.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe