Eduardo Pedrozas Katar-Aufenthalt beendet

Seit einigen Jahren zog es Eduardo Pedroza über die Wintermonate immer wieder nach Katar.

So auch zur Saison 2022/23. Doch seit ein paar Wochen taucht der Name des Wöhler-Stalljockey nicht mehr auf den Starterlisten auf. Der Grund: Pedroza hat seinen Aufenthalt in Katar bereits beendet. „Ich bin seit Anfang Januar wieder zu Hause“, so Pedroza am Mittwoch gegenüber GaloppOnline.de. Ehe die Saison hierzulande richtig beginnt, geht es für Pedroza erst einmal in Urlaub. Am Freitag fliegt er mit seinem Sohn Gustavo in sein Heimatland Panama.

Wann Pedroza wieder in den Rennsattel steigen wird, ob noch während der laufenden Sandbahn-Saison oder erst zur grünen Saison, konnte er noch nicht sagen. “Mal schauen, wenn ich zurück bin.”

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely