Duke of Lips übersteht auch die Überprüfung

Dieser Duke of Lips ist ein echter Spezialist für den Münchener Kurs. Mit einem Schnitt von 1,5 (bei zwei Starts) angereist, zeigte der von Eva Fabianova für den Rennstall Germanius trainierte Rule Of The World-Sohn am Sonntag seine Vorliebe für die Riemer Bahn.

Unter Rene Piechulek gewann der Fünfjährige, der vom Stall Parthenaue gezogen wurde, den Ausgleich II über 2200 Meter gegen den nie aufgebenden Night Ocean (Henk Grewe/Leon Wolff) und American Fly (Jan Korpas/Andrasch Starke), der ebenfalls lange mitkämpfte. „Der Boden zieht schon ganz schön heute. Am Ende wurde es fast noch zu weit. Dass er den Boden kann, hatten wir schon vermutet“, so Rene Piechulek nach dem Rennen (Zum Video).

Für Duke of Lips (4,0), der zuletzt einen Ausgleich I in Köln gewinnen konnte, war es der vierte Sieg in diesem Jahr. Die Rennleitung überprüfte zwar den Ausgangs des ersten Rennens der 7gewinnt!-Wette, bestätigte dann aber den vorläufigen Einlauf. Duke of Lips kam Night Ocean etwa 230 Meter vor dem Ziel in die Bahn, doch die Stewards werteten dies nicht als rennentscheidend. „Da fallen einem eine Menge Steine vom Herzen. Viele Starter haben wir in diesem Jahr ja nicht mehr”, so Mario Meißner, der Eva Fabianova in Riem vertrat. “München ist ein gutes Pflaster für uns. Eine sehr faire und reelle Bahn.”

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste