Dreierwette nicht getroffen, Sea of Marengo im Agl.III

Zu ihrem ersten Saisonsieg kam im sechsten Rennen des Tages, dem Ausgleich IV über 1300 Meter, Besitzertrainerin Janine Beckmann.

Monte Cinq, der zuletzt in Düsseldorf im Finish reiterlos geworden war, war es, der für ihren Stall erfolgreich war. Geritten von Michael Cadeddu kam der Sechsjährige als 17,1:1-Außenseiter gegen Sussex Solo und Hurricane Harry zum Zuge. Da auch die Platzierten Außenseiter waren, wurde die Dreierwette in diesem Rennen nicht getroffen. “Ich habe in dieser Saison schon oft für Janine geritten, aber wir hatten viel Pech dabei. Deshalb freue ich mich sehr für ihren Sieg”, so Siegjockey Michael Cadeddu nach dem Rennen (zum Video).

Der Sieg im Ausgleich III über 1850 Meter ging durch Hugo Peeters’ Sea Of Marengo in die Niederlande. Geritten von Alexander Pietsch kam der vierjährige Wallach nach seinem jüngsten Düsseldorfer Sieg trotz eines Aufgewichtes von vier Kilo direkt nochmal zum Zuge. 2,7:1 gab es auf den Sieg des Gastes aus den Niederlanden, hinter dem Elsie’s Kap und Haarib die Plätze zwei und drei belegten (zum Video).

“Alex hat super geritten. Wir laufen demnächst wohl wieder hier in Köln und nicht in Hamburg”, sagte Hugo Peeters nach dem Rennen.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste