Dortmund: Fünftes Kapitel vom “süßen Autor”?

Acht Rennen stehen in Dortmund am Sonntag auf der Karte und damit so viele wie noch nie an einem Renntag der Wintersaison 2022/2023. Wieder mit von der Partie ist Sandbahnkönig Sweet Author.

Der Authorized-Sohn aus dem Stall von Uwe Schwinn kommt iom Ausgleich III über 2500 Meter an den Ablauf, auf Bahn und Distanz also, auf der er jetzt bereits viermal hintereinander triumphieren konnte. Diesmal ist das Feld klein, man wird sehen, wie er damit zurechtkommt. In der Regel liegt es ihm gut, wenn er vorne ein paar Pferde gutes Tempo runterreißen. Ob das diesmal auch so sein wird, wird sich zeigen.

Die Bezeichnung Sandbahnkönig trifft in diesem Winter auch auf Trainer Marco Klein zu, der auf dem Dortmunder Dirtkurs bereits fünfmal zugeschlagen hat. Am Sonntag kommen vier Chancen auf einen weiteren Treffer hinzu. In der deutschen Gesamtstatistik, die er souverän anführt, sitzen ihm Frank Fuhrmann und Mario Hofer im Nacken. Beide sind in der Ruhrmetropole ebenfalls wieder vertreten.

Wer alle acht Rennen live miterleben will, der muss, je nachdem wo er wohnt, früh aufstehen. Denn das erste Mal auf seinen Knopf drückt der Starter bereits um 11.20 Uhr.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste