Diplomat am Dienstag im Listenrennen

Mit einem Sieg in einem Hürdenrennen auf der französischen Hindernis-Paradebahn Auteuil war der von Carina Fey für Eckhard Sauren trainierte Gruppe II-Sieger Diplomat im März in seine Hinderniskarriere gestartet. Beim zweiten Start in Lyon-Parilly konnte der Teofilo-Sohn daran allerdings nicht anknüpfen, als er in einem Feld von 13 Pferden nur den sechsten Platz belegte, allerdings hatte er damals auch 74 Kilo zu tragen.

Dieser Start datiert von Mitte April, und nach einer Pause von zwei Monaten kommt der Achtjährige am Dienstag erneut über Sprünge zum Einsatz. Bei seinem dritten Start geht es für den Hengst wieder nach Auteuil. Dort bestreitet er mit Jockey Benjamin Gelhay im Sattel den Prix Dawn Run, ein mit 75.000 Euro dotiertes Listenrennen auf der Hürdenbahn für fünfjährige und ältere Pferde, in dem er es mit acht Gegner zu tun hat.

Doch die Komkurrenz in der über 3900 Meter führenden Prüfung hat es in sich. Denn mit Jazz in Montreux, dem Vorjahreszweiten The Stomp, und Titi de Montmarte stellen sich ihm gleich drei Gruppesieger entgegen, und Adagio des Bordes, Prince Philippe, der das Rennen bereits vor vier Jahren einmal gewinnen konnte, sowie Pop Art du Berlais waren bereits in Listenrennen erfolgreich.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil