Das Diana-Feld: Wagnis Nummer Eins vor Toy

Die 14 Starterinnen im Henkel Preis der Diana hat Chefhandicapper Harald Siemen am Montag in eine Reihenfolge nach den bisher gezeigten Leistungen erbracht (zum Racebets-Langzeitmarkt) (zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt).

Nach Siemens finaler Rangliste wird Gestüt Röttgens Wagnis mit der Nummer 1 ins Rennen gehen, gefolgt von Aidan O’Briens Toy und der Schlenderhanerin Mountaha.

Die nachgenannten Toskana Belle und Narmada, deren Besitzer sich die Nachnennung 50.000 Euro haben kosten lassen, stehen an 10 und 13.

1 – Wagnis – 94,5
2 – Toy – 94,0
3 – Mountaha – 94,0
4 – Nachtrose – 93,0
5 – Mylady – 93,0
6 – Well Disposed – 92,0
7 – Mythicara – 91,5
8 – Atomic Blonde – 90,5
9 – Ability – 89,5
10 – Toskana Belle – 89,0
11 – Abhayaa – 88,0
12 – Enjoy the Dream – 88,0
13 – Narmada – 87,5
14 – Night Holy – 84,5

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau