Deutsches Trio im Grand Prix de Lyon

Gleich drei deutsche Starter könnten am Sonntag im Grand Prix de Lyon (LR/38.000 Euro) an den Ablauf kommen. Die 2400-Meter-Prüfung für vierjährige und ältere Pferde bildet gleichzeitig die vierte Etappe der Defi du Galop-Serie.

Michael Figge könnte mit Jacksun (Alexi Badel) und Pietra della Luna (x) zwei Pferde an den Start bringen. Der dritte Deutsche im Bunde ist der von Carmen Bocskai vorbereitete San Salvador (x).

Am Donnerstag befanden sich noch ingesamt neun Pferde in der Listenprüfung.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely