Deutsche Stuten in Rom ohne Möglichkeiten

Zwei Pferde bot Trainer Henk Grewe am Sonntag in Rom im Premio Buontalenta Mem Giuseppe Valiani (38.500 Euro) über 1600 Meter der Listenklasse auf.

Doch für den Sieg kamen weder Stefan Hahnes Adelisa (Carlo Fiocchi) noch Lacuna (Silvano Mulas) aus dem Besitz von Eckhard Sauren in Frage. Die beiden deutschen Stuten belegten am Ende die Plätze fünf und sechs.

Der Sieg ging die von Alduino Botti trainierte dreijährige Amalaura (8,2), die unter Dario Vargiu in einem engen Finish White Lips und Beautiful Bay auf die Plätze zwei und drei verwies.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse