Deutsche Siege in der französischen Provinz

Wie gewohnt wurden auch an diesem Sonntag wieder auf zahlreichen Provinzbahnen in Frankreich Galopprennen ausgetragen. Und wenn dem so ist, natürlich auch nicht ohne die obligatorischen Erfolge hierzulande trainierter Pferde.

In Montier-en-der durften deutsche Trainer gleich zweimal jubeln. Den ersten Sieg für hiesige Interessen fuhr die von Henk Grewe für den Rennstall Gestüt Hachtsee trainierte Etoile Diamante (3,3) ein. Die Dabirsim-Tochter schnappte sich unter Siegreiter Alexis Pouchin ein mit 7.500 Euro dotiertes Verkaufsrennen über 1700 Meter. Treffer Nummer zwei landete Philipp Bergs für den Stall Dreamer vorbereiteter Northern Fox (5,8). Der vierjährige Areion-Sohn war ebenfalls unter Alexis Pouchin in einem Altersgewichtsrennen über 1700 Meter nicht zu bezwingen.

Zwei deutsche Sieger gab es auch in Divonne les Bains zu bewundern. Als erstes punktete Stall Sohrenhofs Lima (10,5) für Carmen Bocskai in einem mit 8.500 Euro dotierten Verkaufsrennen über 2000 Meter. Später war auch der von Wolfgang Gülcher betreute Hard Talk (8,1) in einem mit 18.000 Euro dotierten Altersgewichtsrennen über 2400 Meter nicht zu schlagen. Der Sieger trug wie auch der zweitplatzierte Mr Kentucky (Carmen Bocskai) die Farben von Annette und Dr. Gerhard Moser

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau