Deutsche Elemente bei der Vente Mixte de Février

Die Vente Mixte de Février 2023 ist die erste Präsenzauktion der Arqana in diesem Jahr. Am 14. und 15. Februar werden in Deauville 356 Pferde verkauft. Auch deutsche Pferde und Elemente sind im Angebot.

Mit der Lot-Nummer 3 kommt der von Ulrich Zerrath gezogene Soldier Hollow-Sohn King Johann (Anbieter Fabrice Vermeulen) in den Ring. Lot-Nummer 21 ist die vom Gestüt Harzburg gezogene Provokativ, eine vierjährige Adlerflug-Tochter aus dem Angebot der Scuderia Molett. Die Lot-Nummer 85 ist eine zweijährige Stute vom 2021 abgetretenen Champion-Stallions Adlerflug, die vom Haras de Grandcamp offeriert wird.

Die Lot-Nummer 81 hat der Sea The Moon-Sohn Heal The World (Anbieter Gianluca Bietolini), der aus Görlsdorfer Zucht stammt, die vom Gestüt Auenquelle gezogene und vom Haras de Lieu des Champs präsentierte Maxios-Tochter Gonamira ist mit der Nummer 115b zu kaufen. Aus der Zucht von Eckhard Sauren stammen die Lot-Nummer 168, Noble Agrippina (Manduro), und die Lot-Nummer 270, Ashiana Star (Sea The Stars). Anbieter sind das Jedburgh Stud und das Haras d’Ombreville. Marlene Haller ist die Züchterin von Flamingo Love, die mit der Lot-Nummer 333 im Katalog zu finden ist. Anbieter ist in diesem Fall AK Présentation.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 08.06. Mülheim
Sa, 10.06. Krefeld
So, 11.06. Köln, München
Fr, 16.06. Düsseldorf
Sa, 17.06. Dresden
So, 18.06. Hannover, Dortmund
Galopprennen in Frankreich
Mi, 07.06. Argentan
Do, 08.06. ParisLongchamp, Dieppe
Fr, 09.06. Compiegne, Marseille-Borely
Sa, 10.06. Lyon-Parilly, Les Sables, Auteuil
So, 11.06. ParisLongchamp, Tarbes, Cluny
Mo, 12.06. Strasbourg, Amiens