Dettori und Gosden – Steht die Trennung bevor?

Das Team John und Thady Gosden mit ihrem Jockey Frankie Dettori hatte nicht das beste Royal Ascot-Meeting, da half dann auch der Sieg von Inspiral in den Coronation Stakes nicht mehr viel.

John Gosden kennt man als beherrschten Trainer, der öffentlich ganz selten Kritik an seinen Leuten übt. Letzte Woche war das aber anders. Der Ritt von Frankie Dettori auf Stradivarius  war mehr als unglücklich und das hat Gosden dieses Mal auch nach außen getragen, auch die Niederlagen auf Saga in den Britannia Stakes und von Reach For The Moon in den Hampton Court Stakes wären vielleicht vermeidbar gewesen. Nicht nur die Ritte, sondern auch Dettoris Verhalten nach den Rennen kritisierte er scharf. Dettori zeigte sich nämlich nicht unbedingt einsichtig, bestand darauf, dass Stradivarius den Gold Cup nicht hätte gewinnen können.

Schon vor Royal Ascot gab es Kritik der Fachleute am Ritt von Dettori auf Emily Upjohn, die Tuesday in den Cazoo Oaks knapp unterlag. Lange hatte sich Gosden wohl zurückgehalten, sagte nichts, als Lord North in den Prince Of Wales’s Stakes schon beim Start das Rennen verlor, als Dettori die Kapuze zunächst nicht entfernen konnte. Doch 18 Rennen bei Royal Ascot gemeinsam zu bestreiten und nur einen Sieg am Ende feiern zu können, das ist für so ein erfolgreiches Team dann doch ungewöhnlich.

Dettori, der diese Woche Urlaub auf Sardinien machte, reitet am Samstag in Newmarket, allerdings nicht für John und Thady Gosden. Die haben umdisponiert und die Ritte an andere Jockeys wie James Doyle und Robert Havlin vergeben. Laut Dettoris Manager sei der gebürtige Italiener genau wie alle anderen davon überrascht worden. Man wisse nicht, was los sei und wie es weitergehe.

Die Gerüchteküche brodelt. Kommt eine der erfolgreichsten Partnerschaften zu einem unschönen Ende? Die Buchmacher in England haben zumindest schon reagiert und Hollie Doyle ist derzeit die Favoritin auf Dettoris Job als Nummer 1 am Stall des Vater-Sohn-Gespanns.

Im IDEE 153. Deutschen Derby wird Frankie Dettori den Schlenderhaner So Moonstruck und damit den aktuellen Favoriten reiten.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely
Sa, 22.06. Compiegne
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly