Derby-Zweiter Destino beendet seine Karriere

Ende der letzten Woche verschwand Destino von der Trainingsliste von Markus Klug.

Der letztjährige Zweite des Deutschen Derbys hat seine Karriere beendet. Der vierjährige Soldier Hollow-Sohn aus dem Besitz des Gestüts Park Wiedingen startete nach seinem zweiten Rang in Hamburg  nur noch einmal. In Düsseldorf gewann er das Fritz Henkel Stiftungs-Rennen auf Gruppe III-Ebene.

Danach fiel er verletzungsbedingt aus. “Wir haben es noch einmal versucht, doch es ging nicht mehr. Nächstes Jahr soll er Deckhengst werden. Wo, das steht noch nicht fest”, so Trainer Markus Klug am Donnerstag gegenüber GaloppOnline.de.

Neben dem zweiten Platz im Derby lief Destino auch im Union-Rennen als Zweiter Gruppe-platziert, bei sechs Starts gewann er zweimal. Seine Gewinnsumme beläuft sich auf 183.350 Euro.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau