Das Derby aus der Sicht des Chef-Handicappers

In seinem Blog auf der Deutscher Galopp-Webseite hat Chefhandicapper Harald Siemen abseits der Zahlen in Form einer GAG-Marke der startberechtigten Pferde eine Einschätzung zum Blauen Band abgebeben.

Diese wollen wir Ihnen nicht vorenthalten. Den kompletten Blog lesen Sie hier.

Siemen schreibt: „Es ist ein etwas merkwürdiges Bild, das uns der Blick auf die vorläufige Starterliste augenblicklich bietet. Was wir nicht sehen, sind mit Best of Lips, Mythico, Northern Ruler und Best Lightning die vier derzeit jahrgangsbesten dreijährigen Hengste, die aus unterschiedlichen Gründen fehlen. Ganz oben stattdessen mit Sampras ein noch zweifelhafter Starter und mit einem doch recht kümmerlichen Rating von 92,5 kg versehen, ein Negativrekord für eine Nummer 1 im Derby.“

Es überrascht in der Tat, dass eine Nummer 1 im Derby „nur“ 92,5 Kilo hat. Aber es lässt sich nicht ändern, wenn da einige Pferde ausfallen.

Siemen weiter: „Dahinter dann eine Meute von nicht weniger als 21 Pferden, die alle zwischen 92 und 88 Kilo stehen. Eine solche Konstellation habe ich im Derby noch nicht erlebt, und es mag jeder für sich entscheiden, ob das nun ein Zeichen für eine solide Breite unter den Dreijährigen ist, auf der sich aufbauen lässt, oder doch eher ein Zeugnis für einen Mangel an Klasse.“

Abschließend beurteilen mag Siemen das noch nicht: „Gegen alle Handicapper-Vernunft weigere ich mich noch, das Letztere anzunehmen und hoffe, dass sich – wie im Vorjahr mit In Swoop, der auch mit einem Rating von „nur“ 91,5 kg ins Rennen gegangen war – das Klassepferd erst im Derby zeigen wird. Wer das sein wird, an dieser Frage würde sogar der berühmte Hellseher Nostradamus scheitern. Allein die Tatsache, dass Andrasch Starke, unser erfolgreichster Derbyreiter aller Zeiten, sich mit Sisfahan ein Pferd ausgesucht hat, dass derzeit auf Platz 18 rangiert, sagt alles.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine
So, 28.07. Deauville, La Teste
Mo, 29.07. Dieppe