Der Derbysieger im Grand Prix – das sagt das Team

Der Derbysieger von 2023 läuft in Baden-Baden. Liberty Racing 2021 hat den Sea the Moon Sohn am Morgen für den Wettstar 153. Großen Preis von Baden nachgenannt.
(zum pferdewetten.de-Langzeitmarkt) (zum RaceBets-Langzeitmarkt)

Titelverteidigerin und Trainerin Sarah Steinberg: „Fantastic Moon ist bestens drauf, hat am Samstag gut gearbeitet. Wir haben das Wetter in den letzten Tagen sehr intensiv beobachtet und freuen uns, dass es nicht geregnet hat und der Boden gut ist. Auch die Wettervorhersage sagt gutes Wetter voraus. Es wird ein tolles Rennen, mit internationaler Note und tollen Pferden.”

Rene Piechulek: „Ich habe das Geläuf heute noch einmal genau angeschaut. Baden Galopp hat einen tollen Job gemacht, der Boden ist für jedes Pferd gut. Gestern Morgen war ich noch mal in München – Fantastic Moon gefällt mir sehr, ich freue mich auf Sonntag.”

Liberty Racing Manager Lars-Wilhelm Baumgarten: „Der Wettergott hat entschieden für den deutschen Rennsport und für Baden Baden. Es war stets Regen angesagt und es kam keiner, so trifft Fantastic Moon am Sonntag hoffentlich den gewünschten guten Boden. Wir freuen uns in diesem grossartigen Rennen zu laufen. Liberty Racing 2021 wird kopfstark unseren Derbysieger anfeuern. Die internationalen Aufgaben dürfen noch einen Start warten.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
So, 04.08. Düsseldorf – Diana, Dresden
Sa, 10.08. München
Galopprennen in Frankreich
Mo, 22.07. Compiegne, La Teste
Di, 23.07. Dieppe
Mi, 24.07. Vichy, Saint-Malo
Do, 25.07. Vittel, Clairefontaine (H)
Fr, 26.07. Dax, Lion d’Angers
Sa, 27.07. Clairefontaine