Debütantin Kalajana sprengt Kölner Toto

Damit hatte niemand gerechnet: Mit dem Sieg der von Sascha Smrczek für Annegret Overbeck trainierten Kalajana (31,7:1) im Sieglosenrennen für die älteren Pferde. Und das obwohl, ihr Trainer seit vielen Renntagen in Top-Form agiert.

Mit viel Speed setzte sich die debütierende Nordico-Tochter ganz an der Außenseite unter Siegreiter Nicol Polli mit dem letzten Galoppsprung genau richtig einnickend gegen die ebenfalls als Außenseiter angetretenen Amour De Ma Vie und Alianne durch.

Sascha Smrczek: “Mit dem Sieg hatte ich wirklich nicht gerechnet, freue mich aber natürlich trotzdem sehr. Sie kann zu Hause im Training etwas heftig sein, heute hat sie sich prima verkauft.”

Für den Favorit des Rennens, Romy van der Meulens Chilli Valentino, blieb im Ziel nur der vierte Platz. Der zweite Favorit, Yasmin Almenräders Zahedan, hatte eigentlich nie einen Moment und war am Pfosten als Sechster noch deutlicher zurück.

Bei nur acht Startern gab es in der Dreierwette mit einer Quote von 1201,90:1 einen tollen Gewinn für diejenigen, die gegen die Favoriten eingestellt waren.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Mi, 03.07. Hamburg
Do, 04.07. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 23.06. Lyon Parilly, Dax
Mo, 24.06. Lyon Parilly
Di, 25.06. Salon de Provence, Auteuil
Mi, 26.06. Chantilly
Do, 27.06. Aix-les-Bains, La Teste
Fr, 28.06. Clairefontaine, La Teste