De Vries und Vogt: Je einmal Zweiter beim Jockey Cup

Adrie de Vries und Sibylle Vogt haben innerhalb der ersten drei Rennen des European Jockeys Cup in Prag jeweils einen zweiten Platz belegt.

Den Anfang machte die Schweizer Amazone, die im Prix Leram Million, dem Hauptrennen des Tages, den Ehrenplatz mit Jir Sun belegen konnte. Das Team musste im Ziel nur Rabbit Breath (Jaroslav Linek) vor sich dulden.

Ein Rennen später unterlag Adrie de Vries mit Premier Lion denkbar knapp, musste sich nach langer Führung nur Wellunca geschlagen geben. Antonio Fresu war der Siegjockey, der zuvor bereits das erste der vier Wertungsrennen für sich entscheiden konnte.

Krass enttäuscht hat Nagano Gold, der in dem Rennen mit Premier Lion kochend heißer Favorit war, am Ende nur Dritter wurde.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 15.06. Dresden
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
Galopprennen in Frankreich
Sa, 15.06. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp