Dato füllt die Woeste-Kasse bei Auktionsrennen-Sieg

Der drei Jahre alte Hengst Dato hat einen weiteren Karrieresprung geschafft und mit einem Sieg im BBAG Auktionsrennen die Kassen des Stalles Grafenberg gefüllt (zum Video).

Mit Bayarsaikhan Ganbat im Sattel siegte der Mount Nelson-Sohn in dem als Kurd v. Lenthe-Erinnerungsrennen gelaufenen Rennen über 2000 Meter gegen den stark endenden Enjoy The Moon (Andre Best), Rang drei ging an La Pradera unter Marco Casamento.

Der Favorit Say Good Buy hatte mit dem Ausgang des Rennens nicht zu tun, wurde Siebter, holte sich damit noch das letzte Platzgeld des Rennens.

Dato erreichte für den Düsseldorfer Trainer Sascha Smrczek seinen dritten Sieg beim sechsten Start. Der Sieger wurde auf der BBAG-Jährlingsauktion für 49.000 Euro an Besitzer Albrecht Woeste und seine Mitbesitzer im Stall Grafenberg verkauft, er stammt aus der Zucht des Newsells Park Stud.

Dato war als 12,4:1-Außenseiter an den Start des Rennens gegangen, bescherte seinen Anhängern eine mehr als lohnende Quote am Totalisator.

Coach Sascha Smrczek war nach dem Rennen, in dem Dato 25.000 Euro verdiente, seine Gewinnsumme auf 37.000 Euro steigerte, rundum zufrieden: „Er geht immer von vorn und wenn er merkt es kommt jemand von hinten, dann zieht er immer wieder an. Ein toller Kämpfer!“

Zufrieden war auch Peter Schiergen als Trainer des Zweiten: „Er war am Ende schnellstes Pferd, beim nächsten Mal muss es für ihn ein Stück weiter sein.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau