104 Derby-Nennungen: Hamburger Renn-Club sehr zufrieden

104 Nennungen sind es für das Derby 2024 zum heutigen Nennungsschluss geworden (zum Racebets-Langzeitmarkt). Damit liegt man etwas über der Zahl aus dem Vorjahr.

Natürlich hat sich dazu auch der Hamburger Renn-Club geäußert. In einer ersten Stellungnahme sagte Vizepräsident Volker Linde: „104 Nennungen wurden für das IDEE Deutsche Derby Hamburg 2024 abgegeben. Seit vielen Jahren das höchste Ergebnis, welches ohne weitere Öffnung erzielt wurde.“

Weiter führte er aus: „Besonders interessant das Interesse aus dem Ausland. Elf Pferde wurden aus Großbritannien genannt, acht Pferde aus Irland und sechs Pferde aus Frankreich zeigen uns, dass das sehr gute Geläuf und die faire Bahn ohne Heimvorteile sowie die höchste Dotierung in Deutschland auch im Ausland nicht übersehen wird. Seit 13 Jahren hatten wir nicht so viele Nennungen aus den klassischen Rennsportländern Großbritannien, Irland und Frankreich. Söhne von Galileo, Frankel, Sea The Stars, Oasis Dream, Kingman, Justify usw. sind für Hamburg eingeschrieben. Natürlich hofft der HRC dadurch auch, dass das Rating des Derbys erhöht werden kann.”

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 21.04. Köln, Dresden
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
Galopprennen in Frankreich
So, 21.04. Auteuil, Toulouse, Paray-le-Monial
Mo, 22.04. Strasbourg, Bordeaux
Di, 23.04. Le Mans, Compiegne (H)
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly