Das sagen die Teams um die Platzierten in der Winterkönigin

Nur zufriedene Aktive traf man nach dem BBAG – Preis der Winterkönigin im Iffezheimer Absattelring, wenn man auf die Teams der Platzierten zuging. Nach einem großen Kampf musste sich Andreas Suborics Lady Mary am Ende mit einem Kopf gegen die Siegerin Shagara geschlagen geben, doch war der Trainer mit seinem Schützling sehr zufrieden.

„Wir hatten bis zur Geraden einen super Rennverlauf. In der Geraden muss Martin mit ihr ein wenig nach innen rücken, doch das war Rennverlauf geschuldet, da kann man keinem einen Vorwurf machen“, so der Trainer nach dem Rennen. „Ich glaube, dass die beiden besten Stuten vorne waren und wir sind super zufrieden. Für dieses Jahr wird Schluss sein, im nächsten Jahr gehen wir auf jeden Fall in Richtung Diana, über die Guineas werden wir noch sprechen“, so nochmals Suborics.

„Sie ist ein tolles Pferd und ich hoffe, dass sie die 2200 Meter in Richtung Diana auch kann. Sie ist definitiv ein ganz gutes Pferd und gehört in diese Klasse. Es hätte genauso gut auch andersherum ausgehen können“, sagte Martin Seidl über Lady Mary.

Auch Sarah Steinberg, die Trainerin der auf dem dritten Platz eingekommenen New York City, sprach bereits von der Zukunft: „Wir sehen in ihr viel mehr eine Dreijährige als eine Zweijährige und haben deshalb viel Mumm auf das nächste Jahr. Sie geht nun in die Pause und es ist alles gut.“ Auch Rene Piechulek, der die Ebbesloherin auf den dritten Platz steuerte, fand nichts außer positive Worte: „Alles ist super, sie ist perfekt gelaufen und alle sind zufrieden.“

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 20.07. Bad Harzburg
So, 21.07. Berlin-Hoppegarten, Bad Harzburg
Do, 25.07. Bad Harzburg
Sa, 27.07. Bad Harzburg
So, 28.07. München, Bad Harzburg
Sa, 03.08. Köln
Galopprennen in Frankreich
Di, 16.07. Vichy, Chateaubriant
Mi, 17.07. Vichy, Clairefontaine (H)
Do, 18.07. Vichy
Fr, 19.07. Vichy, Mont-de-Marsan
Sa, 20.07. Vichy, Les Sables
So, 21.07. La Teste, Vittel (H)