Nachträgliches Geburtstags-Geschenk: Swinging Sixties zu Byrnes 22.

Ein nachträgliches Geschenk zum 22. Geburtstag machte sich am Samstag Jockey Sean Byrne. Leicht und locker siegte Byrne am Tag nach dem Geburtstag mit Swinging Sixties für Trainer Jan Korpas.

Als innen freie Bahn war, gab es für Swinging Sixties kein Halten mehr.

„Sie ist jetzt viel entspannter geworden als vorher, als sie aus Irland gekommen war“, so Byrne nach dem Rennen.

Für Trainer Jan Korpas sorgte Viola für eine Zweierwette in diesem Rennen, Viola kam knapp vor dem Ziel noch an Sha Gino vorbei, der den zweiten Platz schon sicher zu haben schien.

Der Rennstall Blue Magic ist Besitzer der Siegerin, für die es der zweite Sieg war. Im Mai hatte es Treffer Nummer Eins gegeben, auch damals saß Sean Byrne im Sattel.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely