Cupid lässt Angermann zum ersten Mal jubeln

Während in Düsseldorf der Renntag mächtig durcheinandergewirbelt wurde, ging in Dresden alles den gewohnten Gang. Im Viererwettenrennen setzte sich die Totofavoritin Cupid aus dem Stall von Marco Angermann.

Nach vielen guten Leistungen in diesem Jahr, konnte sich nun die Lucky Lion-Tochter endlich belohnen und sich nach einem langen Kampf gegen die von der Spitze aus immer weitergehende Mother Shipton durchsetzen. Die von Toni Potters trainierte Stute setzte vorne einen sehr flotten Takt und das Feld war in der 1500 Meter-Prüfung weit auseinandergezogen. Auch in der Zielgeraden ging, die von Rene Koplik gesteuerte Stute an den Außenrails, immer weiter und lange sah es so aus, als ob die Außenseiterin auch nach Hause kommen könnte. Allerdings konnte Miguel Lopez seine 3,6:1-Favoritin in der Bahnmitte immer schneller machen und spät noch an der Gegnerin vorbeiziehen. Besitzerin von Cupid ist Dr. Andrea Schmidt.

„Endlich! Das war ja schon langsam wirklich grausam“, so Siegtrainer Marco Angermann, der mit Cupid den ersten Erfolg in dieser Saison feiern konnte. Allerdings erlebte der Trainer seinen Erfolg nicht live auf der Bahn, denn er begleitete seine Schützlinge Ranja und Mister Bean nach Düsseldorf.

Die Vierwette komplettierten dahinter Sha Gino und Picnic En Ville. Die Wette bezahlte mit einigen Außenseiterinnen auf den Plätzen 2.500:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Fr, 31.05. Miesau
Sa, 01.06. Baden-Baden
So, 02.06. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Fr, 24.05. Compiegne, Marseille-Vivaux, Cluny
Sa, 25.05. Saint-Cloud, Bordeaux
So, 26.05. ParisLongchamp, Vichy
Mo, 27.05. Marseille-Borely, Compiegne
Di, 28.05. Auteuil, Toulouse
Mi, 29.05. Straßburg, Dieppe