Compiegne: Trust Ahead leichter Sieger für “FX”

Anfang Mai gelangen ihm gleich drei Siege an einem Tag. Seitdem liefen die Pferde von Trainer Fabian Xaver Weißmeier zwar weiter gut, nur ein Treffer hatte es nicht mehr gegeben.

Am Freitag im französischen Compiegne hat es nun wieder geknallt. Mit dem ehemaligen Ausgleich II-Sieger Trust Ahead schnappte sich der Coach aus Iffezheim ein mit 16.000 Euro dotiertes als Verkaufsrennen und Nachwuchsreiten ausgeschriebenes Handicap.

Siegreiter Corentin Berge hatte auf dem für den Stall Andiamo Racing Club II trainierten Dream Ahead-Sohn lange die Ruhe weg, ehe er Mitte der Geraden auf den Knopf drückte und die vorne gehenden Kollegen am Ende der geforderten 1400 Meter noch sicher abfing. 13,7:1 zahlte der deutsche Sieg am Totalisator. Waldemar Hicksts Big Boots wurde Zweiter. Für den deutschen Zwilling gab es lohnende 45,1:1.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
Sa, 18.05. München
So, 19.05. Berlin-Hoppegarten
Mo, 20.05. Köln, Hannover
Sa, 25.05. Halle
So, 26.05. Düsseldorf
Do, 30.05. Baden-Baden
Galopprennen in Frankreich
Sa, 18.05. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 19.05. Le Croise-Laroche, Auteuil
Mo, 20.05. Saint-Cloud, Wissembourg, Moulins
Di, 21.05. Angers, Toulouse
Mi, 22.05. Nancy, Evreux
Do, 23.05. ParisLongchamp, Lion d’Angers