Comeback in Leipzig – Wiesentau wieder da

Der Renntag am 1. Mai war in Leipzig stets ein Publikumsmagnet. Doch in den vergangenen zwei Jahren machte die Pandemie der großen Saisoneröffnung jeweils einen Strich durch die Rechnung. Der Renntag wurde zweimal abgesagt. Nun heißt es wieder „Boxen auf“ im Scheibenholz, acht Prüfungen stehen auf der Karte (zum Tagesmarkt).

Der Dotierung von 7.500 Euro nach steht der The New Range Rover-Cup und somit ein Ausgleich III im Mittelpunkt (zum Rennen). In diesem sattelt Anna Schleusner-Fruhriep Nastaria. Die Oustrip-Tochter gibt am Sonntag ihr Jahresdebüt. Sie ist eine der ersten Dreijährigen in diesem Jahr, mit denen man sich in den Ausgleich wagt. Zweijährig zeigte sich die Stute auch gegen die Konkurrenz aus den großen Ställen bemerkenswert konkurrenzfähig. Bei vier Auftritten war sie nie schlechter als Zweite. Bestimmt auch beim ersten Start in diesem Jahr eine interessante Teilnehmerin.

Ebenfalls interessant dürfte das Comeback von Wiesentau sein, der im Vorjahr lange als Kandidat für das Deutsche Derby galt. Rang vier im Derby-Trial in Hoppegarten, dann der siebte Platz in der Kölner haben gezeigt, dass er eine Menge laufen kann. Seit seinem Auftritt in der Domstadt war er nun nicht mehr am Start. Nun soll er als Wallach in die zweite Laufbahn starten. Seinen ersten Auftritt absolviert er am Sonntag im Preis der Leipziger Messe, einer 2000-Meter-Prüfung für Pferde, die seit dem 1. November des vergangenen Jahres kein Rennen mehr gewonnen haben (zum Rennen). Wiesentau steht dabei eigentlich weit über dem restlichen Feld, man darf gespannt sein. Des Weiteren wird im Scheibenholz am Tag der Arbeit ein großes Kinder- und Familienprogramm geboten.

 

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Mi, 24.04. Evreux, Marseille-Borely
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly