13-jähriger Cheviot schnell wie eh und je

So was gibt es selten im deutschen Rennsport, vielleicht war es sogar die Premiere am heutigen Donnerstag in Dortmund. Die Rede ist von einem Verkaufsrennen über 800 Meter.

Egal, den Sieger sattelte John Hillis, der seine Galopper in München vorbereitet, die lange Anreise hatte sich also gelohnt. Hören tut der Sieger auf den Namen Cheviot (2,7), der bereits dreizehn Lenze zählt aber immer noch pfeilschnell ist.

Mit dem letzten Galoppsprung fing der Rahy-Sohn die lange vorneweg marschierende Romantic Angel noch ab und wurde somit zum Wambeler Auftaktsieger (zum Video) Im Sattel des Münchener Gastes saß Andre Best. Verkauft wurde im Anschluss an das Rennen keiner der vier Starter.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 28.04. Krefeld, Berlin-Hoppegarten
Mi, 01.05. München, Hannover, Leipzig
So, 05.05. Düsseldorf, Mannheim
Do, 09.05. Dortmund, Magdeburg
Sa, 11.05. Hassloch
So, 12.05. Krefeld, Karlsruhe
Galopprennen in Frankreich
Do, 25.04. ParisLongchamp, La Teste
Fr, 26.04. Chantilly
Sa, 27.04. Lyon-Parilly, Auteuil
So, 28.04. ParisLongchamp
Mo, 29.04. Chantilly
Di, 30.04. Fontainebleau