Chantilly: Saguaro siegt für Whitfield

(Fast) fest in deutscher Hand war beim Samstagrenntag in Chantilly Tagesprüfung Nummer sechs.

Denn das mit 21.000 Euro dotierte Handicap über 1900 Meter wurde zum einen von Conny Whitfields für das Ehepaar Moser trainierten Saguaro gewonnen, wies zum anderen mit Axel Kleinkorres’ Early Surprise auch auf dem dritten Platz ein Pferd aus einem hiesigen Rennstall aus.

Beide deutschen Vertreter waren als Außenseiter gestartet. Der siegreiche Gast aus Iffezheim, von Tony Piccone zum Sieg geritten, notierte dabei am Toto mit 11,1:1. Am Pfosten war es denkbar knapp zugegangen, ein Kopf Vorteil reichte Saguaro letztlich zum Sieg. Knapp dahinter der Zweitplatzierte Light Wakeup, unmittelbar dahinter der Kleinkorres-Schützling.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 16.06. Köln, Hannover
Sa, 22.06. Düsseldorf
So, 23.06. Dortmund, Zweibrücken
Mo, 24.06. München
Sa, 29.06. Saarbrücken
So, 30.06. Hamburg
Galopprennen in Frankreich
So, 16.06. Chantilly
Mo, 17.06. Saint-Cloud
Di, 18.06. Nantes, Clairefontaine
Mi, 19.06. Toulouse
Do, 20.06. ParisLongchamp
Fr, 21.06. Saint-Cloud, Marseille-Borely