Woodstone ohne Chance bei Griezmann-Tor

Auch das zweite Listenrennen des Tages in Cagnes-sur-Mer, der mit 60.000 Euro dotierte Grand Prix de la Riviera Cote d’Azur, sollte am Ende zum frohen Ereignis für die Favoritenwetter werden. Denn wie schon zuvor Brave Emperor im “Californie” bezog auch Hooking seine Box als Totofavorit (2,8:1).

Im Gegensatz zu seinem Vorgänger startete der siebenjährige von Philippe Decouz für Fußballstar Antoine Griezmann trainierte Lope De Vega-Sohn seinen Erfolgszug aber aus dem Hintertreffen. Von Siegreiter Aurelien Lemaitre zunächst im Hintertreffen aus allem rausgehalten, packte das Siegerduo in der Geraden immer besser an und war schon weit vor dem 2000 Meter-Pfosten als Sieger hochgezogen. Rang zwei sicherte sich an der Innenkante der Rouget-Starter Glaer vor dem spanischen Gast der Prüfung Fantastic Spirit.

Der deutsche Starter im Feld, Stefan Richters für Robert Hanning und Roberto Rakic trainierter Woodstone, hatte mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Anfangs noch im Vordertreffen auszumachen, musste der Dresdener Gast schon eingangs der Geraden bemüht werden und war von dort an eigentlich geschlagen. Den Pfosten passierte er letztlich – ohne noch sonderlich bemüht zu werden – dann auch als Letzter. Zu Gute halten muss man dem deutschen Gast, dass er bei relativ hohem Tempo lange weite Wege in Kauf nehmen musste, viel mehr war unter diesen Umständen nicht möglich. Woodstone war aber sowieso nur als Außenseiter an den Start gegangen. 30:1 notierte er am Toto, als sich die Boxen öffneten.

Nächste Renntage

Galopprennen in Deutschland
So, 10.03. Dortmund
So, 17.03. Mülheim
So, 24.03. Düsseldorf
So, 31.03. Berlin-Hoppegarten, Sonsbeck
Mo, 01.04. Köln
Sa, 06.04. Mannheim
Galopprennen in Frankreich
Di, 05.03. Chantilly, Compiegne
Mi, 06.03. Fontainebleau
Do, 07.03. Saint-Cloud
Fr, 08.03. Chantilly
Sa, 09.03. Marseille-Vivaux, Auteuil
So, 10.03. Compiegne, Nancy, Pau